Kontakt Impressum

Photovoltaik

Eine Photovoltaikanlage (auch PV-Anlage genannt) ist eine Solarstromanlage, bei der die Sonnenstrahlung in elektrische Energie umgewandelt wird, die in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden kann. Mittels Wechselrichter wird der erzeugte Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt.

In Deutschland kann ein mittlerer Energieertrag von 850 – 1150 kWh pro KW pro Jahr erzielt werden. Den besten Wirkungsgrad erzielt eine Photovoltaikanlage, die nach Süden ausgerichtet ist, bei einem Aufstellwinkel von ca. 35°.


Vorteile von Solarstrom

Umweltgerechte, regenerative, hochwertige Energie
Betrieb ohne Brennstoffe und Emissionen
Langfristig dezentrale Energieerzeugung
Kaum Wartung, kein Verschleiß
Lange Garantiezeit
Modularer Aufbau, problemlose Erweiterung
Finanzielle Förderung (Zuschüsse, Darlehen)
Steuerlich begünstigt (Steuervorteile, Abschreibung der Anlage)
Mehr Einnahmen als Kosten durch Einspeisevergütung

Strom, der vom Himmel kommt

Die direkte Umwandlung von Licht in elektrische Energie heißt Photovoltaik. Diese Art der Stromerzeugung ist besonders umweltfreundlich und wird von Bund, Ländern und Gemeinden gezielt gefördert. Die auf der Erde ankommende solare Energie übersteigt den täglichen Verbrauch um das 10.000 – 15.000fache.
Und auch in unseren Breiten lässt sich Solarstrom sinnvoll nutzen: In Deutschland liegt die Sonnenscheindauer zwischen 1300 und 1900 Stunden im Jahr.

Modern, umweltverträglich, gewinnbringend

Solarstrom verursacht keine Umweltbelastung, fossile Energiereserven werden geschont und die Stromerzeugung erfolgt CO2-frei. Pro 1 kWh erzeugtem Solarstrom vermeidet man 700 g CO2. Dazu kommen klare wirtschaftliche Vorteile: außergewöhnlich niedrige Wartungskosten, lange Lebensdauer – und innerhalb des vertraglich vereinbarten Einspeisezeitraumes wird Ihre Anlage durch Ihre Einspeiseerlöse zu 100% abbezahlt (Förderung).



Haustechnik Kastl GmbH & Co. KG Nasting 6 93499 Zandt Tel.: 09944-302249-0 Fax: 09944-302249-25 info@haustechnik-kastl.de